Messtechnik - Datenanalyse - Protokollanalyse - Netzwerkkomponenten
 
P R O D U K T E
Analyser & Tester
RS232 / Fieldbus / Ethernet
• ProfiTAP C1AP-100
ProfiTAP C1AP-1G
Profibus
 ProfiTrace 2 - Kombi-Analyser
 ProfiCaptain 2 - DP Master
 Netilities
 T1 - Abschlusswiderstand
 Repeater - Profibus DP
 EasyConn - Diagnosestecker
 COMbricks - Network&Monitor
HandyScope on USB
HS5 - 500 MHz
HS3 - 100 MHz
HS4 - 50 MHz
HP3 - 100 MHz
Interfaces und Konverter
 
 S E R V I C E
Unterlagen anfordern
email: info@brandt-data.de
     
COMbricks™ - ein modular aufgebautes PROFIBUS- und PROFINET-Automatisierungssystem für Vernetzung, Überwachung und Kontrolle
 
COMbricks ist ein modulares System, das ein Mix aus verschiedenen Automatisierungskomponenten auf einer gemeinsamen Backplane erlaubt.
So kann ein Repeater Modul neben einem PROFIBUS Slave eingesetzt werden und parallel mit ProfiTrace OE (Over Ethernet) das Netz über Ethernet per Webbrowser überwacht werden.

  32 Module ansteuerbar (10 High-Speed Module)
  Breite Palette an Modulen lieferbar
  Leistungsstarker Webserver
  ProfiTrace OE (Monitoring von 4 Netzen)
  Hot swap und erweiterbar
  DIN-Schienenmontage
  IP 20
COMbricks

COMbricks - Networking, Monitoring and Control
 
Anwendungen
  • Fernüberwachung und -Wartung (ProfiTrace OE)
  • Modulare Repeater (Austausch im laufenden Betrieb möglich)
  • Transparenter Datenverteiler (Repeater, Lichtwellenleiter, RS 485-IS, DP Slave etc.)
  • Remote I/O für PROFIBUS und PROFINET
  • Gateway (Netzkoppler) zwischen PROFIBUS und PROFINET (DP/PN Koppler)
 
Modulare Profibus Repeater  

Bei neuen PROFIBUS Projekten hat sich die Segmentierung des Netzes mit Repeatern, Glasfasertechnik und ProfiHubs durchgesetzt.
So haben Störungen in den Segmenten in der Regel keinen Einfluss auf die Nachbarsegmente und auf den Hauptbus und sind leicht zu lokalisieren.

COMbricks fügt nun ein neues wichtiges Element hinzu:
über die modular aufgebauten Repeater-Hubs ist eine permanente Fernüberwachung mit dem intergrierten ProfiTrace OE möglich.

COMbricks-System

COMbricks besteht aus einer Backplane, in die max. 10 hot swap Repeater Module mit je 2 Kanälen eingebaut werden können (20 galvanisch getrennte, transparente Stichleitungen). Jeder Kanal kann 31 Baugruppen und bis zu 1200 Meter Stichleitungslänge haben (abhängig von der Baudrate).

Die Bus-Redundanz der Repeater Module ist besonders innovativ:
es kann ein redundantes System mit bis zu 10 parallelen Netzwerkkabeln aufgebaut werden.
Diese Bauweise unterstützt eine sehr hohe Verfügbarkeit, die meisten Anbieter erlauben nur 2 Netzwerkkabel.

 
ProfiTrace OE – Überwachung in einem Webbrowser  


Permanentes und zeitgleiches Monitoring von 4 PROFIBUS Netzwerken ist ein leistungsstarkes Feature von COMbricks. Weltweite Projekte und eine begrenzte Personalkapazität verursachen große Probleme. Da kann COMbricks Abhilfe schaffen, indem die PROFIBUS Installationen via Internet überwacht werden und der Betreiber per Email im Bedarfsfall alamiert wird.

Ein Webserver mit einer ProfiTrace Oberfläche visualisiert die Information in einem verständlichen Format (ProfiTrace Over Ethernet). Somit ist keine zusätzliche Software und auch keine konstante Verbindung zu einem PC notwendig.

Überwachung und Erfassung werden von allen Repeater Modulen ausgeführt, die in der Backplane gesteckt sind. COMbricks ist das erste System, das den Busmonitor in die Netzwerkkomponenten integriert hat.
Der Einsatz von COMbricks Repeatern in der Automatisierungstechnik bedeutet automatisch die Möglichkeit zur Fernüberwachung mit ProfiTrace OE.

Eine wichtige, neue Funktion von ProfiTrace OE ist die Baugruppen-Lokalisierung. Ein detaillierter Überblick gibt Auskunft darüber, an welchem Repeater-Segment welche Slaves angeschlossen sind.


Typische Einsatzgebiete
  • Cross-Border Installationen
  • Schwer zugängliche Installationen
  • Umfangreiche Abnahmetests und lang andauernde Testzyklen
  • Netzwerke mit hoher Verfügbarkeit
  • Roboterzellen
  • Verkehrsleit-Systeme
  • Wasser/Abwasser-Aufbereitung
  • Hochsee-Installationen
  • 24-7 Service Verträge
 
Produkt Beschreibung

Headstation Typ 1B
101-20011B    
  • ProfiTrace OE für 2 Netzwerke
  • 2 GB SD-Karte
  • Ethernet Port
  • Redundante Stromversorgung
  • 32 Module ansteuerbar
  • Backplane

Headstation Typ 1C
101-20011C    
  • ProfiTrace OE für 4 Netzwerke
  • 2 GB SD-Karte
  • Ethernet Port
  • Redundante Stromversorgung
  • 32 Module ansteuerbar
  • Backplane

2 Kanal Repeater
101-201102    
  • 2C Repeater
  • 12 Mbps,
  • 31 Baugruppen je Kanal,
  • Schraubklemmen,
  • DB9 Anschluss,
  • Redundanz,
  • Terminierung,
  • Backplane

1 Kanal Repeater
101-201101    
  • 1C Repeater
  • 12 Mbps,
  • 31 Baugruppen je Kanal,
  • Schraubklemmen,
  • DB9 Anschluss,
  • Redundanz,
  • Termination,
  • Backplane
Weitere COMbricks Produkte
Produkt Preis Bestellnr. Beschreibung

Kopfstation Typ 1A
auf Anfrage 101-20011A
  • Basic Web Server
  • 2 GB SD-Karte,
  • Ethernet Port,
  • Redundante Stromversorgung,
  • 32 Module ansteuerbar,
  • Backplane,
  • ohne ProfiTrace OE

Backplane Packet
auf Anfrage 101-200011
  • Packet enthält 5 Stück
  • Passend für alle regulären Module
  • Nicht für Head-Stationen

3 stationäre Backplane Module
auf Anfrage 101-200023       passend für:
  • 1 Kopfstation und 2 reguläre Module
  • erweiterbar mit Standard Backplane Sockeln
  • verbesserte Performance

2 stationäre Backplane Module
auf Anfrage 101-200012       passend für:
  • passend für:
  • 1 Kopfstation und 1 reguläres Modul
  • erweiterbar mit Standard Backplane Sockeln
  • verbesserte Performance
Firmware-Upgrade 1A nach 1C auf Anfrage 101-20011A/C
  • Firmware-Upgrade zur Konvertierung einer Typ 1A in eine Typ 1C Kopfstation.
Firmware-Upgrade 1B nach 1C auf Anfrage 101-20011B/C
  • Firmware-Upgrade zur Konvertierung einer Typ 1B in eine Typ 1C Kopfstation.